Elos Haarentfernung: Bewertungen, Preis

Epilationstechnik E.L.O.S. wird seit 10 Jahren im Ausland eingesetzt und gewinnt zunehmend an Popularität. In Russland ist diese Methode erst seit relativ kurzer Zeit bekannt. Elos ist eine fortschrittliche Methode zur Fotoepilation mit IPL-Geräten, die eine Reihe einzigartiger Vorteile bietet. Ich muss sagen, dass eines der Hauptprobleme der Epilation im Allgemeinen die Schwierigkeit ist, helle und graue Haare zu entfernen.

Photoepilator: Bewertungen, Preis

Die neueste Errungenschaft in der Branche, unerwünschte Haare über einen längeren Zeitraum hinweg zu entfernen, ist die Freigabe von IPL-Geräten für den Heimgebrauch. Wenn es einfacher ist, ist das IPL-Gerät der Heim-Photoepilator. Die Abkürzung "IPL" (Intense Pulsed Light) bedeutet - Intensive Pulsed Light.

Enthaarungswachs zu Hause

Das Enthaaren mit Wachs zu Hause ist ein relativ einfaches Verfahren, bei dem grundsätzlich nur die richtige Wahl der Wachsmarken oder Wachsstreifen erforderlich ist. Dies ist eine hervorragende Option, um unerwünschte Haare für längere Zeit zu entfernen, es sei denn, Sie haben Probleme mit eingewachsenen Haaren oder Entzündungen der Haarfollikel.

Zuhause Shugaring: Rezept

Shugaring ist nichts anderes als Epilation mit einer viskosen Zuckerpaste. Aus diesem Grund wird diese Methode oft als "Zuckerenthaarung" bezeichnet. Shugaring zu Hause wird meistens mit hausgemachten Nudeln durchgeführt. In den Salons werden jedoch fertige Pasten für diese Zwecke verwendet, die in Apotheken oder Kosmetikgeschäften gekauft werden können.

Enthaarungscreme: Bewertungen

Es gibt zwei einfachste und schmerzloseste Methoden, um unerwünschte Haare zu Hause zu entfernen - Rasier- und Enthaarungscreme. Beide Enthaarungsmethoden sind sehr ähnlich: Sie entfernen Haare aus dem Körper, ohne die Haarfollikel in den Tiefen der Haut zu beeinträchtigen. Die erste Methode schneidet Haare mit einer Klinge und die zweite Methode entfernt Haare mit ätzenden Chemikalien, die den Haarschaft auflösen.

Elektrolyse: Bewertungen, Fotos

Die Elektrolyse ist ein kosmetisches Verfahren zum Entfernen unerwünschter Haare mit elektrischem Strom. Die meisten Frauen sagen, dass es sehr effektiv ist, aber gleichzeitig das schmerzhafteste Verfahren für die Hardware-Haarentfernung (im Vergleich zu Laser- oder Fotoepilation). Elektrolyse: Foto Funktionsweise der Elektrolyse - Während des Elektrolysevorgangs wird an der Wurzel jedes einzelnen Haares eine dünne nadelförmige Elektrode angebracht, an die eine Entladung von elektrischem Strom angelegt wird.

Photoepilation: Testberichte, Preise

Photoepilation ist eine Methode zur Entfernung unerwünschter Haare mit hochfrequenten Lichtimpulsen hoher Intensität. Geräte, die zur Fotoepilation verwendet werden, werden als Abkürzung "IPL" bezeichnet, was übersetzt "Intense Pulsed Light" bedeutet. Trotz der Tatsache, dass IPL-Systeme (wie Laser) gepulstes Licht verwenden - sie sind schließlich keine Laser.

Epilierer: Überprüft, welcher besser ist

Der Heim-Epilierer ist ein elektrisches Gerät mit einem rotierenden Kopf, der viele kleine "Clips" enthält. Während der Drehung des Kopfes öffnen und schließen sich die Clips und greifen und ziehen Haare aus der Wurzel. Als Ergebnis erhalten Sie eine glatte, samtige Haut ohne unerwünschte Haare (für ca. 2 Wochen).

Laser-Haarentfernung: Bewertungen

Die Laser-Haarentfernung ist ein medizinisches Verfahren zum Entfernen unerwünschter Haare mit einem Laser, der einen intensiven gepulsten Lichtstrahl erzeugt. Durch die Haut hindurch wirkt das Licht direkt auf den Haarfollikel, erwärmt und zerstört ihn. Die Laser-Haarentfernung wird seit Mitte der 1990er Jahre aktiv eingesetzt, nachdem diese Methode von der FDA (der größten Organisation, die die Qualität von Arzneimitteln und Behandlungsmethoden in den USA überwacht) genehmigt wurde.

Zu Hause wachsen

Wachsen ist eine traditionelle Methode zum Entfernen unerwünschter Haare, die im alten Ägypten verwendet wurde. Bei dieser Methode wird das Haar zusammen mit der Wurzel aus der Haut gezogen, aber die Haarfollikel bleiben in den Tiefen der Haut intakt und sind zu neuem Haarwuchs fähig. Es gibt verschiedene Wachsentfernungstechniken.

Eingewachsenes Haar nach dem Epilieren: Wie man es loswird

Eingewachsene Haare unterscheiden sich von normalem Haar dadurch, dass sie unter der Haut wachsen, ohne in ihre Oberfläche einzudringen (Abb. 1). Am häufigsten tritt diese Situation nach der Haarentfernung auf, zumindest nach der Rasur. Und nicht alle Methoden der Haarentfernung führen zu eingewachsenem Haar. Eingewachsene Haare treten in der Regel erst nach der Haarentfernung mit Wachs oder Zuckerpaste (Shugaring) oder nach der Verwendung von mechanischen Epiliergeräten auf, die Haare zusammen mit der Wurzel herausziehen.