Elektrolyse: Bewertungen, Fotos

Die Elektrolyse ist ein kosmetisches Verfahren zum Entfernen unerwünschter Haare mit elektrischem Strom. Die meisten Frauen sagen, dass es sehr effektiv ist, aber gleichzeitig das schmerzhafteste Verfahren für die Hardware-Haarentfernung (im Vergleich zu Laser- oder Fotoepilation).

Elektrolyse: Foto

 

Wie funktioniert die Elektrolyse?
Während des Elektrolysevorgangs wird eine dünne nadelförmige Elektrode an der Wurzel jedes einzelnen Haares angebracht, wonach eine Entladung von elektrischem Strom an die Elektrode angelegt wird. Elektrischer Strom gelangt in den Follikel und schädigt ihn sowie das dem Follikel benachbarte Gewebe, das für das Haarwachstum verantwortlich ist (Kapillaren und kleinste Nervenenden). Dadurch geht die Lebensfähigkeit des Haarfollikels vollständig verloren.

Elektrolyse: Bewertungen von Kosmetikerinnen und Patienten

Elektrolyse - Bewertungen von Kosmetikerinnen und Patienten stimmen darin überein, dass diese Methode wirklich effektiv ist. Bei einigen Patienten können jedoch unerwünschte Wirkungen auftreten, die die Ästhetik des behandelten Bereichs dauerhaft beeinträchtigen können. Darüber werden wir weiter unten berichten.

1. Die Vorteile der Elektrolyse -

  • Es ist geeignet für alle arten von haar und haut typen,
  • der höchste Prozentsatz an Wirksamkeit und Dauer der Wirkung (im Vergleich zu allen anderen Arten der Haarentfernung),
  • Es wird auf die meisten Körperteile angewendet: Elektroepilation des Gesichts, der Augenbrauen, der Wangen, der Brust, Elektroepilation der Achselhöhlen sowie der Bikini-, Bein- und Rückenlinien.

Elektrolyse: Foto vorher und nachher

2. Die Hauptnachteile der Elektrolyse -

  • Es kann sein, dass es nach einigen Methoden zur Haarentfernung nicht gut funktioniert -
    Wenn Sie zuvor Wachsenthaarung, Zuckerenthaarung (Shugaring) oder Zupfen angewendet haben, können die Follikel deformiert oder gekrümmt sein. Gekrümmte Follikel sind durch Elektrolyse schwieriger zu entfernen, weil Es gibt Schwierigkeiten beim Einführen der Elektrodennadel in die Haarwurzel.
  • Erfordert eine große Anzahl von Prozeduren -
    Sie müssen verstehen, dass die dauerhafte Haarentfernung durch Elektrolyse eine Vielzahl von Verfahren erfordern kann. Im Durchschnitt dauert es ungefähr 15 bis 30 Sitzungen, um alle Haare in einer Zone vollständig zu entfernen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass in der Haut neben den aktiven Follikeln, aus denen Haare wachsen, auch ruhende Follikel vorhanden sind, aus denen Haare in einem inaktiven Zustand nicht wachsen.

    Diese ruhenden Follikel werden jedoch nach und nach aktiviert, wodurch der Haarwuchs in ihnen einsetzt. Bei jedem neuen Eingriff werden die aktiven Follikel in diesem Moment zerstört, bis sich keine aktiven oder ruhenden Follikel in der Haut befinden.

  • Die lange Dauer des Verfahrens in der Zeit -
    (Da der Aufprall beispielsweise auf jedes einzelne Haar erfolgt, dauert die Elektrolyse über die Oberlippe etwa 20 Minuten.)
  • Hoher Preis -
    Die Gesamtkosten der Elektrolyse werden aufgrund der großen Anzahl von Verfahren ziemlich hoch. Die Kosten für die Elektrolyse hängen von der behandelten Hautfläche und der Dauer der Sitzung ab (siehe unten).

    Elektrolyse: Video

Werbung

Elektrolyse: Gegenanzeigen und Wirkungen

Wie bei jedem Verfahren, das elektrische Auswirkungen auf den Körper erfordert, weist die Elektrolyse eine entsprechend umfangreiche Liste von Kontraindikationen auf. Es kann nicht durchgeführt werden, wenn -

  • installierter Herzfrequenztreiber,
  • Mitralklappenkrankheit und andere Herzkrankheiten,
  • mit Hämophilie, Hepatitis, Epilepsie,
  • frische Narben und Narben auf der behandelten Hautpartie,
  • Hautschäden an der Behandlungsstelle (Hautausschlag, Schnittwunden, Akne usw.),
  • Warzen, Muttermale, Papillome, Krebs (auf der behandelten Hautfläche),
  • virale, bakterielle und pilzliche Hautveränderungen am Behandlungsort,
  • Psoriasis, Ekzem, Dermatitis, Akne (Akne und Akne),
  • Krampfadern, Thrombophlebitis,
  • das Vorhandensein von medizinischen Metallprodukten im Körper,
  • Schwangerschaft
  • endokrine Erkrankungen, hormonelle Störungen.

Elektrolyse: Nebenwirkungen

  • starke Schmerzen während des Eingriffs
  • mäßige Schmerzen können lange nach dem Eingriff bestehen bleiben,
  • Rötung und Schwellung der Haut an der behandelten Stelle (3 bis 14 Tage),
  • das Auftreten von mit Talgdrüsensekreten gefüllter Akne (Abb. 8),
  • vorübergehendes Auftreten von Papeln und Pusteln, d.h. Akne (Abb.8-9),
  • manchmal die Bildung von Mikrotubuli,
  • das vorübergehende Auftreten von Krusten auf der Haut (Abbildung 10),
  • fokale Hypopigmentierung der behandelten Hautpartie (Abbildung 11).
  • Zunächst werden die Poren der Haut möglicherweise nicht sehr schön - die Poren sind vergrößert, rot oder dunkel gefärbt, was bis zu mehreren Wochen dauern kann (Abb. 12-13).

Häufig gestellte Fragen von Patienten:

1. Elektrolyse für immer oder nicht - Bewertungen

Elektrolyse wie viel ist genug? Heute ist die Elektrolyse die einzige Methode, um unerwünschte Haare dauerhaft zu entfernen. Die Haare in den Haarfollikeln befinden sich in verschiedenen Wachstumsstadien, und es gibt eine große Anzahl von "ruhenden" Follikeln in der Haut, deren Haare die Hautoberfläche nicht durchdringen und daher noch nicht entfernt werden können.

Allmählich werden die Follikel aktiviert, das daraus wachsende Haar dringt in die Hautoberfläche ein. Somit bekämpft jedes neue Verfahren die neu aktivierten Follikel. Verfahren müssen durchgeführt werden, bis keine aktiven oder ruhenden Follikel mehr in der Haut sind (24stoma.ru).

2. Elektrolyse - wie viele Verfahren sind erforderlich?

Wie gesagt: Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, bedarf es einer ganzen Reihe von Verfahren. Nach jeder Sitzung Haarentfernung durch Elektrolyse - neue Haare werden immer dünner. Es sollte auch beachtet werden, dass, wenn Sie zuvor eine Wachs- oder Zuckerepilationsmethode angewendet haben, das Haar widerstandsfähiger gegen Elektrolyse ist und weitere Verfahren erforderlich sind.

Darüber hinaus können tief liegende Haarfollikel sowie Follikel mit einem dicken Haarschaft nicht immer nach einem Eingriff entfernt werden. Daher sind möglicherweise mehrere wiederholte Eingriffe an denselben Follikeln erforderlich. Es muss gesagt werden, dass solche wiederholten Eingriffe das Risiko von Komplikationen erhöhen: das Auftreten von Mikrotubuli, Hypopigmentierung der Haut.

3. Elektrolyse - tut es weh?

Jeder Mensch hat seine eigene Schmerzschwelle. In jedem Fall ist die Elektrolyse jedoch sehr schmerzhaft. Je dünner die Haut und je näher der Follikel am Nervenende liegt, desto schmerzhafter ist der Eingriff. Zusätzliche Schmerzfaktoren sind: aktuelle Intensität (je höher, desto schmerzhafter) und die Art der verwendeten Nadel.

Elektrolyse-Nadeln werden in zwei Typen unterteilt: nicht isoliert und isoliert. Nicht isolierte Nadeln leiten Strom über die gesamte Länge des Follikels und des umgebenden Gewebes, was den Eingriff schmerzhafter macht. Isolierte Nadeln konzentrieren den Strom nur auf die Zellen, die für das Haarwachstum an der Basis des Follikels verantwortlich sind, was die Schmerzen etwas lindert.

4. Wie lange dauert der Elektrolysevorgang?

Jeder Bereich des Körpers benötigt eine andere Zeit für den Eingriff. Es hängt vom Zustand der Haare und von ihrer Menge ab. Zum Beispiel deuten Elektrolyse an der Oberlippe - Überprüfungen darauf hin, dass eine Sitzung zwischen 15 und 40 Minuten dauern kann. Die Laser-Haarentfernung desselben Bereichs dauert nur 4 oder 8 Minuten.

5. Bikini Elektro-Epilation: Foto vor und nach, Bewertungen

Die Bikini-Elektroepilation ist sowohl für Frauen als auch für Männer möglich. Neben dem klassischen Bikini wird häufig der hintere Schritt (die Haut zwischen Anus und Vulva oder Hodensack) sowie die Haut um den Anus behandelt. Bikini Elektro-Epilation - Bewertungen von Kosmetikerinnen sind in den meisten Fällen negativ, wenn es sich um einen tiefen, nicht klassischen Bikini handelt.

Die meisten Kosmetikerinnen verpflichten sich aus ästhetischen Gründen nicht, diese Prozedur im Bereich des tiefen Bikinis durchzuführen (schauen Sie sich ein Video zur Zuckerenthaarung im Schrittbereich auf YouTube an ... und Sie werden alles verstehen).

Bikini-Elektroepilation: Foto davor und danach

Abbildung 16-18 zeigt die allmählichen Veränderungen der Haut nach der Elektrolyse: Die Krusten und Rötungen verschwinden allmählich, aber in den Poren der Haut erscheinen schwarze Punkte, die an schwarze Akne in den Poren der Gesichtshaut erinnern.

Zusammenfassung: Lohnt sich eine Elektrolyse?

Wenn Sie sich für diese Methode entscheiden, sollten Sie sie nicht sofort mit großen Hautflächen behandeln, insbesondere nicht mit solchen, die für andere sichtbar sind. Zuerst sollten Sie eine kleine Sitzung abhalten und Haare auf einer kleinen Hautstelle entfernen, um zu sehen, wie Ihre Haut auf diese Methode reagiert. Die Gründe für die oben genannten Komplikationen können sowohl die individuellen Eigenschaften Ihrer Haut als auch die Fehler der Kosmetikerin während des Eingriffs sein. Zum Beispiel die falsch gewählten Parameter der Stärke des elektrischen Stroms.

Unserer Meinung nach ist Elektrolyse nur in einem Fall sinnvoll: wenn Sie auf einer begrenzten Hautfläche eher spärliches Haar entfernen müssen. In diesem Fall können Sie das Problem für einen Besuch lösen. Wenn Sie jedoch große Hautpartien behandeln müssen, auf denen viel Haar wächst, ist diese Methode wahrscheinlich eine der schlechtesten.

Die effektivste Alternative zur Elektrolyse (insbesondere im Bikinibereich), mit der Sie in nur 3-4 Besuchen hervorragende Ergebnisse erzielen können, ist:

  • IPL-Photoepilationssystem,
  • Epilationssystem E.L.O.S.,
  • Laser-Haarentfernungssystem.

Elektrolyse: Preis

Für den Elektrolyse-Service setzt sich der Preis aus folgenden Faktoren zusammen: Die Dauer des Eingriffs, auf welcher Hautfläche die Epilation geplant ist, der verwendete Nadeltyp, die Anästhesiemethode, die Menge der Haare auf der Hautfläche ... In den Preislisten der Kosmetikkliniken wird häufig der Minutenpreis angegeben. Beachten Sie, dass dieser Preis in der Regel nicht die Kosten für die Nadel oder die Verwendung eines Narkosegels berücksichtigt.

Im Durchschnitt in den Kliniken von Moskau Elektrolyse für 1 Minute wert -

  • Gesicht - von 22 Rubel,
  • Körper - ab 19 Rubel,
  • Bikini - von 26 Rubel.

    Aufpreis -

  • Nadel - von 100 Rubel,
  • Narkosegel - von 200 Rubel.

Wir hoffen, dass unser Artikel zum Thema: Elektroepilation in Moskau, in dem es hilfreich war, Bewertungen abzugeben, Ihnen weitergeholfen hat!

Autor: Herausgeber des Portals.

Sehen Sie sich das Video an: Elektrolyse - Was ist das? - Abitur Gehe auf & werde #EinserSchüler (August 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar